Was ist die Messe Frankfurt?

Firmenprofil

Messe Frankfurt

            Die Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Messegelände.Die Gruppe beschäftigt fast 2.500 Mitarbeiter an 29 Standorten rund um den Globus.

Die Messe Frankfurt bringt Zukunftstrends mit neuen Technologien, Menschen mit Märkten und Angebot mit Nachfrage zusammen.Wo unterschiedliche Perspektiven und Branchen aufeinandertreffen, schaffen wir Raum für neue Kooperationen, Projekte und Geschäftsmodelle.

Einer der wichtigsten USPs des Konzerns ist sein engmaschiges globales Vertriebsnetz, das sich über die ganze Welt erstreckt.Unser umfassendes Serviceangebot – sowohl vor Ort als auch online – sichert Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltungen.

Das breite Leistungsspektrum umfasst die Anmietung von Messegeländen, Messebau und Marketing, Personal- und Gastronomiedienstleistungen.Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu 60 Prozent der Stadt Frankfurt und zu 40 Prozent dem Land Hessen.

 

 

Die Geschichte

          Frankfurt ist seit über 800 Jahren für seine Messen bekannt.

         Im Mittelalter trafen sich Kaufleute und Geschäftsleute am „Römer“, einem mittelalterlichen Gebäude im Herzen der Stadt, das als Marktplatz diente;ab 1909 trafen sie sich auf dem Gelände der Festhalle Frankfurt nördlich des Frankfurter Hauptbahnhofs.

Die erste schriftlich dokumentierte Frankfurter Messe geht auf den 11. Juli 1240 zurück, als die Frankfurter Herbstmesse von Kaiser Friedrich II. ins Leben gerufen wurde, der verfügte, dass die zur Messe reisenden Kaufleute unter seinem Schutz standen.Rund neunzig Jahre später, am 25. April 1330, erhielt auch die Frankfurter Frühjahrsmesse von Kaiser Ludwig IV. ihr Privileg.

Und von diesem Zeitpunkt an fanden zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, Messen in Frankfurt statt, die das Grundgerüst für die modernen Konsumgütermessen der Messe Frankfurt bildeten.

 

 

 Light + Building 2022